PIXLUM-Technik

Das Konzept der PIXLUM-Technik

 

Die PIXLUM-Technik ist wie ein modularer Baukasten aufgebaut: Leicht wie ein Kinderspiel, aber technisch ausgereift. Wer schon immer auf der Suche nach einem flexiblen Produkt für LED-Beleuchtung war, das spielerische und technische Möglichkeiten in einzigartiger Weise vereint, der wird bei PIXLUM mit Sicherheit fündig.

PIXLUM-Technik BaukastenZur PIXLUM-Technik gehören

  • die elektrisch leitenden PixBOARD Platten als Basis für alle Leuchtelemente
  • die PixPOWER Transformatoren (12 Volt) zur Stromversorgung
  • die PixCABLE Verbindungskabel, die den Transformator mit einer Stromleiterplatte bzw. zwei Stromleiterplatten miteinander verbinden
  • die PixSCREW Schrauben, mit denen die Stromleiterplatten an Wänden und Decken befestigt werden und
  • die PixLEDs und die PixLUM Leuchten, die an jeder beliebigen Stelle in eine Stromleiterplatte gesteckt werden können, um LED Sternenhimmel und andere Lichtlösungen zu verwirklichen.

 

Schema einer PIXLUM-Technik Installation

Wie installiert man eine einfache Lichtinstallation mit der PIXLUM-Technik?

Eine minimale PIXLUM-Installation besteht aus einer stromleitenden Platte, einem Transformator, einem Verbinderkabel und einigen LEDs.

Der Transformator (2) wird entweder

  • mit einem bauseits vorhandenen Stromanschluss oder
  • über ein Netzkabel mit einer Steckdose verbunden (1).

Die Montage der Stromleiterplatte an Wand oder Decke erfolgt mit den mitgelieferten isolierten Schrauben. Alternativ können die Platten auch mit einem geeigneten Polystyrolkleber aufgeklebt werden. Trotzdem sollten zur Absicherung zusätzlich immer einige Schrauben gesetzt werden. Eine Montage der Platte in einem Holz- oder Aluminiumrahmen ist auch möglich. Der Alu-Rahmen muss jedoch isoliert werden. Die Stromleiterplatte (3) wird über ein Verbindungskabel mit dem Transformator (2) verbunden. Vor dem Einstecken der Leuchtmittel wird die Oberfläche der Platte gestrichen, tapeziert, verputzt, mit Aufklebern beklebt oder mit Stoff bespannt. Die Leuchtmittel werden anschließend von Hand an beliebigen Stellen in die Stromleiterplatte gedrückt. Sowohl die LEDs als auch die anderen Leuchtmittel können jederzeit wieder entnommen und an anderen Stellen in die Platte gesteckt werden.

 

Wie installiert man größere Lichtinstallationen mit der PIXLUM-Technik?

Größere Flächen z.B. Sternenhimmel an Decken von Restaurants, Hotels, Schwimmbädern etc. werden aus mehreren Stromleiterplatten zusammengesetzt. Diese Platten werden untereinander durch Verbindungskabel verknüpft. Die Platten können in Form einer Kette hintereinander oder in einer Baumstruktur installiert werden. Um die Stromleiterplatten an die Größe und Form des Raumes anzupassen, werden sie mit einem Cuttermesser oder einer Säge zurecht geschnitten. Wird die maximale Leistung des Transformators durch Verwendung sehr vieler Lichtelemente überschritten, installiert man einfach einen weiteren Stromkreis.

 

Die vollkommene Freiheit der Beleuchtung!

Das PIXLUM Lichtsystem ist auf den ersten Blick prädestiniert für LED-Sternenhimmel und Lichtdekorationen, aber die grundsätzliche Idee geht noch weit darüberhinaus. Stellen Sie sich vor, die kompletten Decken in allen Räumen Ihres Hauses würden mit PIXLUM Stromleiterplatten realisiert. Sie bräuchten sich beim Bau Ihres Hauses über die Planung der Beleuchtung und das Verlegen von Kabeln in diesen Räumen noch keine Gedanken zu machen. Stattdessen installieren Sie die LED-Beleuchtung genau dann, wenn Sie sie benötigen und wenn Sie mit Sicherheit wissen, wo welche Möbelstücke stehen und welche Bilder Sie gerne durch Licht besonders hervorheben möchten. Erst dann entscheiden Sie sich für die Hängeleuchte über dem Esstisch, den opulenten Kronleuchter im Treppenhaus und die flachen Deckenstrahler im Wohnzimmer.

Auch noch viel später können Sie vollkommen frei von technischen Einschränkungen Ihre Einrichtung verändern. Stellen Sie Ihre Möbel nach Belieben um - die LED-Beleuchtung wandert mit! Sie wollen sich nach Jahren noch einmal komplett neu einrichten, weil Sie nun ein größeres Budget zur Verfügung steht und sich Ihr Einrichtungsstil geändert hat? Kein Problem! Die PIXLUM-Technik ermöglicht Ihnen die Installation passender Leuchten an jeder beliebigen Stelle Ihrer Decken.

 

Weiterentwicklung der PIXLUM-Technik

Zugegeben - momentan ist das teilweise noch Zukunftsmusik, weil wir mit PIXLUM noch nicht in allen geplanten Bereichen ganz so weit sind wie wir sein möchten. Uns fehlen noch diverse Leuchten und weitere Lichtelemente, um dieses Konzept komplett umzusetzen. Aber wir arbeiten daran. Und wir erwarten für die Zukunft, dass auch verschiedene Hersteller im Beleuchtungsbereich die Möglichkeiten der PIXLUM-Technik erkennen und ihre Produkte auf unser LED-Lichtsystem anpassen. Der gesamte Lichtmarkt ist durch die LED-Technik im Umbruch begriffen und bietet innovativen Unternehmen momentan viele Chancen. Die PIXLUM-Technik schafft die Basis, auf der verschiedenste Beleuchtungsideen realisiert werden können. Lassen Sie sich überraschen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Bis dahin wird PIXLUM hauptsächlich für LED-Sternenhimmel und Lichtdekoration eingesetzt. Das sind auch schon sehr schöne Einsatzgebiete für dieses revolutionäre System.

Sie finden im Menüpunkt Pixlum-Artikel alle zur PIXLUM-Technik gehörenden Standardartikel sowie einige kompatible Fremdprodukte, die es bereits für das System gibt.

Unter PIXLUM-Montagevideos finden Sie 5 Videos, die Ihnen zeigen, wie man ein PIXLUM-Lichtsystem perfekt installiert.

Im Menüpunkt FAQ haben wir übersichtlich Fragen zusammengestellt, die uns von Kunden immer wieder im Zusammenhang mit den Produkten und der Montage gestellt werden. Zusätzlich werden wir mit der Zeit Kurzvideos zu verschiedenen Themen erstellen, die hoffentlich alle Fragen beantworten werden.

Unter PIXLUM-Verwendung finden Sie eine Vielzahl an Beispielen, wie und wo PIXLUM überall verwendet werden kann.

Wir hoffen, die Antworten helfen Ihnen weiter. Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch (02635-9235-12) und per Mail (j.prechtl@pixlum.de) beratend zur Seite, wenn Sie Fragen haben.